Lachsfilet vom Räucherbrett mit Chilibutter

Lachsfilet vom Räucherbrett mit Chilibutter
Für 4 Portionen

Zutaten:
1 Lachsfilet mit Haut, ca. 800 g
60 g Butter
1 Chilischote, entkernt und fein gehackt
2 cm Ingwer, geschält und fein gehackt
4 g Salz
1/2 Knoblauchzehe, ungeschält und angedrückt
Pfeffer
Salz
1 Rösle® Zedernholzbrett (mindestens 1 Stunde gewässert)

Zubereitung:
Alle Zutaten – bis auf den Lachs – in 2 EL heißer Butter 3-4 Minuten andünsten.
Dann die restliche Butter dazugeben und zerlassen.
Das Rösle® Zedernholzbrett bei direkter, hoher Hitze (200 – 220 °C) vorheizen – bis es knistert und riecht.
Den Fisch auf der Haut vorportionieren, mit Pfeffer und Salz würzen und auf das vorgeheizte Räucherbrett legen.
Mit der Chilibutter einstreichen und bei ca. 180 °C etwa 20 Minuten indirekt grillen.
Dabei ab und zu erneut mit Chilibutter einstreichen.
Den vorportionierten Lachs direkt vom Brett servieren.

Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Grillmethode: Indirekte, hohe Hitze (180 °C)
Grillzeit: 20 Minuten
Hilfsmittel: Rösle® Zedernholzbrett

LACHSFILET VOM RÄUCHERBRETT MIT CHILIBUTTER PDF